Neues aus dem Rathaus

  • Mit guter Tat ins neue Jahr starten: Das DRK bittet dringend in den ersten Wochen des neuen Jahres zur Blutspende.

  • Hilfe bei ihrer Steuererklärung erhalten Ruheständler durch die kostenlose Bescheinigung »Information über die Meldung an die Finanzverwaltung«.

  • Neuer Kreisfahrplan 2023 bald erhältlich


    (Schwarzwald-Baar-Kreis) Im neuen Kreisfahrplan 2023 ist in der Ausgabe für den Schwarzwald-Baar-Kreis wieder das gesamte öffentliche Verkehrsangebot von Bus und Bahn in übersichtlicher Form zusammengefasst.
    Aufgrund von Lieferschwierigkeiten erscheint der Plan leider erst in der Woche ab dem 26. Dezember. Erstmalig wird der neue Kreisfahrplan 2023 im Design der Mobilitätsmarke „Move“ des neuen Verkehrsverbundes
    Schwarzwald-Baar-Heuberg herausgegeben. Der Kreisfahrplan 2023 ist dann bei allen Stadt- und Gemeindeverwaltungen, dem Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis, beim KundenCenter des Verkehrsverbunds und an
    den Bahnhöfen kostenlos erhältlich.

  • Viele Handwerksbetriebe sind durch die Energiekrise in eine unverschuldete Notlage geraten. Speziell für das Handwerk wurde jetzt eine Krisenberatung eingerichtet. Die Krisenberatung des Wirtschaftsministeriums leistet kurzfristig und niedrigschwellig Hilfe durch externe Experten.

  • Die Firma Wisada GmbH teilt mit, dass sie den Testbetrieb im Triberger Kurhaus ab Montag, 05.12. einstellen werden. Grund ist die aktuell niedrige Nachfrage.

Einträge insgesamt: 411
1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [83]