Stadt Triberg

Seitenbereiche

  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     

Wichtige Links

Startseite  |  Impressum  |  Inhalt   | Drucken

Sprachauswahl

Sprache auswählen:   deutsche Sprachversionamerikanische Sprachversionenglische Sprachversionfranzösische Sprachversionitalienische Sprachversionspanische Sprachversionniederländische Sprachversion

Volltextsuche

Seiteninhalt

Baustellen-News Hintertalstraße Nußbach

1. Ausbauplanung

2. Baustellen-News

Baustellen-News KW 31 2020:

D
ie Bauarbeiten sind abgeschlossen, die Baustelleneinrichtung wird zurückgenommen. In dieser Woche findet die Bauabnahme mit dem Ingenieurbüro und der Baufirma statt.

Die Stadtverwaltung Triberg, vor allem Ortsvorsteher Heinz Hettich, danken allen Beteiligten und auch allen betroffenen Anwohnern für die gegenseitige Unterstützung und Geduld während der Sanierungsarbeiten!



Baustellen-News KW 29 2020:

Für Montag den 13. Juli ist das Fräsen der Kanten und die Vorbereitung für den Asphalteinbau vorgesehen. Der Haftkleber wird ab Dienstag 14. Juli immer Abschnittsweise aufgebracht, so wie auch asphaltiert wird. Am Dienstag ist der Asphalteinbau vom Kindergarten bis zum Kreuzungsbereich Alte Straße geplant, am Mittwoch den 15. Juli werden die gleichen Arbeiten in der Klosterstraße ausgeführt.



Baustellen-News KW 27 2020:


Nachdem die Kanalsanierung und abgeschlossen und die Tragdecke aufgebracht ist, werden in Kalenderwoche 27-2020 werden sämtliche Kanalschächte und Straßeneinläufe an die künftige Höhe angepasst. Behinderungen sind dabei unvermeidbar. Der Gehweg zwischen Ortsverwaltung und Kirche bekommt noch neue Randsteine und in der Alte Straße bei der Kirche wie auf der Seite der Bachmauer werden bestehende Einzeiler bzw. Gehwegabschnitte noch auf die künftige Höhe angepasst.

Nach dem derzeitigen Baufortschritt wird die Maßnahme voraussichtlich Mitte Juli abgeschlossen. Bitte beachten Sie, dass sich geplante Bauabläufe wegen unvorhersehbarer Umstände auch verschieben können. Die Stadtverwaltung und Ortsvorsteher Heinz Hettich bitten um Rücksichtnahme und Beachtung!



Baustellen-News KW 26 2020:


In Kalenderwoche 26-2020 werden die Bauarbeiten am Kanal, punktuell in 2 Schächten, fortgesetzt. Für den 24. Juni sind für den Kreuzungsbereich Alte Straße – Hintertalstraße sowie in der Klosterstraße die Fräsarbeiten des alten Belages eingeplant. Während der Fräsarbeiten wird es zu Behinderungen kommen. Nach dem derzeitige Baufortschritt wird die Maßnahme noch vor den Sommerferien abgeschlossen werden können – wir arbeiten daran.



Baustellen-News KW 23-25 2020:

Die Sanierung des Schmutzwasserkanals in der Hintertalstraße hat begonnen. Die Rohre werden abschnittsweise ausgetauscht. Aufgrund der Tiefe der Arbeiten muss anschließend auch die Rohrzone des höher liegenden Regenwasserkanals neu verdichtet werden. Die Sanierungsmaßnahmen im Bereich des Kanals werden sich in den Kalenderwochen 23-25 fortsetzen, die Vollsperrung bleibt bestehen.


 
Baustellen-News KW 20-21 2020:


Die neue Trinkwasserleitung wurde geprüft, die Wasserproben im Labor analysiert – es gab keine Beanstandungen! Die neue Leitung wird in KW 20 im Kreuzungsbereich Alte Straße/Hintertalstraße und in der Klosterstraße ins Leitungsnetz eingebunden. Anschließend beginnen die Arbeiten der Kanalsanierung, verbunden mit der Vollsperrung für den Fahrzeugverkehr. Bitte nutzen Sie dann die Parkmöglichkeiten um die Ortsverwaltung, Kronenmatte etc.



Baustellen-News KW 19 2020:

Die angekündigten Wasserproben aus der neuen Trinkwasserleitung wurden entnommen, die Laborergebnisse werden auf Dienstag/Mittwoch erwartet. Je nach Prüfungsergebnis entwickelt sich die Baustelle weiter. Ist das Ergebnis negativ, wurden also keine Keime gefunden, können die Hausanschlüsse umgelegt werden. Falls die Probe positiv ausfällt, muss nochmals gespült, desinfiziert und beprobt werden.

Ab KW 20, Montag den 11. Mai, sind die Bauarbeiten zur Kanalsanierung geplant – alles in Abhängigkeit der Ergebnisse der Trinkwasserbeprobung. Ein Fahrzeugverkehr ist dann nur noch über die Umleitungsstrecke möglich.



Baustellen-News KW 18-19 2020:

Aufgrund Verzögerungen bei einzelnen Hausanschlussarbeiten wurden die Arbeiten an der Wasserleitung bislang nicht plangemäß umgesetzt. Lediglich der Hydrant beim Kindergarten mit der dazugehörigen Leitung versetzt. Danach sind die Arbeiten an der Wasserleitung fortzusetzen. Diese muss noch desinfiziert, gefüllt und einer Druckprobe unterzogen werden, anschließend geht die Wasserprobe ins Labor zur Analyse.

Ab KW 19, Montag den 4. Mai, muss die neue Wasserleitung eingebunden und die letzten Hausanschlüsse hergestellt werden, dies ist nur unter Vollsperrung möglich. Direkt im Anschluss beginnen die Bauarbeiten zur Kanalsanierung.



Baustellen-News KW 16-2020:

Direkt nach Ostern, ab dem 14. April, beginnen wieder die Bauarbeiten in der Hintertalstraße. Es werden die Schächte auf die jetzige Belagshöhe hochgezogen und die Vorbereitungen für die Wasserversorgung getroffen. Hier sind noch der Löschwasserhydrant beim Kindergarten zu versetzen und 3 Kopflöcher für die neue Wasserleitung herzustellen. Diese muss noch desinfiziert, gefüllt und einer Druckprobe unterzogen werden, anschließend geht die Wasserprobe ins Labor zur Analyse.

Ab KW 17, Montag den 20. April, wird die Vollsperrung wieder eingerichtet werden. Wenn die Wasserprobe bestätigt ist muss die neue Wasserleitung eingebunden und die letzten Hausanschlüsse hergestellt werden, dies ist nur unter Vollsperrung möglich.


 
Baustellen-News KW 49-50/2019:

Die zusätzlichen Rohre/Leitungen für den Breitbandausbau wurden verlegt, der Kabelgraben wieder verfüllt und asphaltiert. Die Hintertalstraße ist für den Verkehr freigegeben und kann wieder offiziell genutzt werden. Es folgen Anfang von KW50 noch verschiedene kleinere Randarbeiten wie z.B. aufräumen der Lagerflächen oder nochmaliges Einsanden der neuen Pflasterbereiche bevor die Umleitungsbeschilderung abgeräumt wird und es in die Winterpause geht.

Die Stadtverwaltung und Ortsvorsteher Heinz Hettich danken allen von der Baustelle betroffenen Bürgern, egal ob direkter Anlieger oder Anlieger der Umleitungsstrecke, für die Rücksichtnahme, die Geduld und ihr Verständnis!



Baustellen-News KW 48-49/2019:

Es ist vollbracht, der Asphalteinbau konnte plangemäß am 28. November durchgeführt werden. Für KW 49 sind nun noch Pflasterarbeiten am Gehweg entlang der Ortsverwaltung und Kabelverlegearbeiten für den Zweckverband im Bereich des 1. Bauabschnittes vorgesehen. Durch den Einsatz der Baumaschinen muss weiterhin mit Behinderungen gerechnet werden, jedoch handelt es sich hier um punktuelle Abschnitte hauptsächlich auf Höhe der Ortsverwaltung. Alle weiteren möglichen Arbeiten werden angepasst an die Witterung und die Temperaturen geplant, große Einschnitte wird es jedoch nicht geben. Die Zufahrt zu den Gebäuden ist Abends und auch am Wochenende frei.

Die Vergangenheit hat gezeigt dass auch nach Abschluss von Maßnahmen an einzelnen Stellen noch nachkorrigiert werden muss.

Wie bei jeder Baustelle verursachen unerwartete Hindernisse zeitliche Verzögerungen. Auch manchmal notwendige Änderungen bei der Ausführung bringen Verzögerungen mit sich. Die Stadtverwaltung bittet um Rücksichtnahme und Verständnis!



Baustellen-News KW 48/2019:

Das Feinplanum ist bis zum Kindergarten fertiggestellt, die Bordsteine in der Klosterstraße sind vollständig versetzt. Zwischen der Klosterstraße und „Alte Straße“ sind die Bordsteine gesetzt, die Pflasterarbeiten folgen.

WICHTIG: Der Asphalteinbau ist auf den 28. November eingeplant, das erforderliche Material bestellt. Am Donnerstag den 28. November haben wir daher eine Vollsperrung für den Asphalteinbau. Bitte parken Sie Ihr Fahrzeug noch am Mittwoch auf dem Kirchplatz oder in der kronenmatte damit es zu keinen gegenseitigen Behinderungen kommt.

Wie bei jeder Baustelle verursachen unerwartete Hindernisse zeitliche Verzögerungen. Auch manchmal notwendige Änderungen bei der Ausführung bringen Verzögerungen mit sich. Die Stadtverwaltung bittet um Rücksichtnahme und Verständnis!


 
Baustellen-News KW 46-47/2019:

Die neue Trinkwasserleitung ist vollständig verlegt, jedoch die Druckprüfung und die Trinkwasserbeprobung noch nicht abgeschlossen. Es wäre zwar möglich die neu verlegte Wasserleitung bis Ende KW 46 in Betrieb zu nehmen, dazu müssten jedoch auch alle an der neuen Wasserleitung gelegenen Grundstücke eine neue Hausanschlussleitung erhalten – verbunden mit den entsprechenden Tiefbauarbeiten. Aufgrund der jahreszeitlichen Witterung wurde beschlossen den Aufgabenschwerpunkt auf den Straßenbau zu verlegen. Die offenen Baugruben werden aufgrund des anstehenden Weihnachtsmarktes geschlossen.

Derzeit wird der Gehwegausbau forciert, das Betonpflaster wird ab Höhe Hintertalstraße 22 in Richtung Ortsverwaltung verlegt.



Baustellen-News KW 45-46/2019:

Die neue Trinkwasserleitung ist vollständig verlegt, die Rohrgräben sind mit Ausnahme der Kopflöcher an den Einbindestellen wieder vollständig verfüllt. Die Laborergebnisse der Trinkwasserbeprobung stehen noch aus, erst nach positiver Beprobung werden auch die Kopflöcher geschlossen werden.

Für den Glasfaserausbau des Zweckverbandes müssen 2 zusätzliche Rohrverbünde 3x20 im ersten Ausbauabschnitt verlegt werden. Die Bauunternehmung K&W wird in KW 45 entlang der bergseitigen Fahrbahndecke den Asphalt nochmals trennen, die fehlenden Rohrverbünde ergänzen und die Asphalttragschicht wieder herstellen. Diverse Anpassungsarbeiten am vorhandenen Großpflaster auf Höhe „Hintertalstraße 27“ werden gleichzeitig ausgeführt. Parallel dazu erfolgen die Arbeiten am Gehweg im 2. Bauabschnitt in Richtung Ortsverwaltung. Der neue Randstein wurde bereits bis zum Haus „Hintertalstraße 14“ neu gesetzt, die Pflastersteine verlegt. Sind die Pflasterarbeiten abgeschlossen, wird das Planum für die Straße vorbereitet, die Schächte und Einläufe auf die neue Höhe angepasst.

Wie bei jeder Baustelle verursachen unerwartete Hindernisse zeitliche Verzögerungen. Auch manchmal notwendige Änderungen bei der Ausführung bringen Verzögerungen mit sich. Die Stadtverwaltung bittet um Rücksichtnahme und Verständnis!



Baustellen-News KW 41-44/2019:

In KW41 finden weiterhin Erdarbeiten sowie Arbeiten an der Wasserleitung statt. Die derzeitige Baugrube für die notwendige Kanalsanierung auf Höhe „Hintertal 11“ wird noch in KW41 provisorisch geschlossen.

In KW42 finden Erd- und Wasserleitungsarbeiten in der Klosterstraße statt. Von der Kreuzung Hintertal-Klosterstraße wird eine neue 100mm Wasserleitung bis zur Brücke Klosterstraße eingebaut. Achtung: während der Arbeiten kann die Klosterstraße nicht mehr befahren oder beparkt werden. Anschließend wird die neue Wasserleitung desinfiziert, geflutet, einer Druckprüfung unterzogen und die Wasserpobe Ende KW 42 zur Analyse ins Labor übergeben. Die Gräben der Wasserleitung werden umgehend wieder verfüllt. Wenn die Wasserprobe die Vorgaben erfüllt geht es die darauf folgende Woche direkt weiter. 

In KW43 kann dann die Einbindung der Wasserleitung ins Trinkwassernetz erfolgen, sowie die neuen Hausanschlüsse umgelegt werden. Parallel werden dann die  letzten noch nicht bearbeiteten Glasfaser-Hausanschlüsse umgesetzt.

Ab KW44 werden dann im 2. Bauabschnitt die Randsteine und der Gehweg bis auf Höhe des Wohnhauses „Hintertal 6“ ausgebaut. Anschließend wird das Planum für die Straße bis dort vorbereitet, die  Schächte auf die neue Höhe angepasst. Parallel werden die Randsteine neu gesetzt und der Gehweg wieder neu gepflastert. Wenn die Baumaßnahmen wie derzeit vorgesehen umgesetzt werden, kann die Asphalttragschicht auf diesem Abschnitt Anfang November eingebaut werden.

Wie bei jeder Baustelle verursachen unerwartete Hindernisse zeitliche Verzögerungen. Auch manchmal notwendige Änderungen bei der Ausführung bringen Verzögerungen mit sich. Die Stadtverwaltung bittet um Rücksichtnahme und Verständnis!



Baustellen-News KW 39-40/2019:

Die Haupttrasse der Leerrohre für den Breitbandausbau wurde fertiggestellt. Die Wasserleitung ist bis zum Kreuzungsbereich Hintertal-/Klosterstraße verlegt, der Rohrgraben für die neue Wasserleitung ist bis zum Anwesen „Alte Straße 20“ vorbereitet, die Verlegearbeiten beginnen. Im Rohrgraben der Trasse für die Wasserleitung wurde massiver Fels angetroffen. Abhängig von den weiteren Bodenverhältnissen können die Wasserleitungsbauarbeiten vorraussichtl. Mitte Oktober abgeschlossen werden. Zwischenzeitlich werden die Sanierungsarbeiten am Kanal vorbereitet.



Baustellen-News KW 37-38/2019:

Nachdem der Asphaltbelag bis zum Kindergarten entfernt wurde, laufen derzeit die Erdarbeiten für den Breitbandausbau und die neue Wasserleitung. Ab Montag den 16. September wird dann der Asphaltbelag vom Kindergarten bis zur Ortsverwaltung/Kirche sowie bis zur Brücke in der Klosterstraße herausgenommen. Die öffentlichen Parkplätze unterhalb der Ortsverwaltung können dann über den Dorfplatz erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass die Grundstückszufahrten/Garagen für den aktuellen Bauabschnitt aufgrund der Erdarbeiten nicht mit dem PKW angefahren werden können.

Unerwartete Hindernisse können zeitliche Verzögerungen oder auch Änderungen bei der Ausführung mit sich bringen. Die Stadtverwaltung bittet um Rücksichtnahme und Verständnis.



Baustellen-News KW 32-35/2019:

In der Zeit von KW 32-34 hat die Bauunternehmung K&W Bauferien. Die Hintertalstraße wird in diesem Zeitraum befahrbar sein. Für den 05./06. August werden jedoch Behinderungen durch den Breitbandausbau erwartet. Hier ist die Anlieferung des zentralen Breitbandverteilungspunktes an der Ortsverwaltung vorgesehen. Es ist mit Behinderungen zu rechnen.

Die Bauunternehmung K&W wird ihre Arbeit ab dem 23. August (KW 35) wieder aufnehmen. Gleich am 23. August wird der Asphaltbelag auf dem gesamten Bauabschnitt herausgenommen und die Arbeiten für die Hausanschlüsse vorbereitet. Bitte beachten Sie, dass Ihre Garage dann auch nicht mehr genutzt werden kann. Bitte stellen Sie Ihr/e Fahrzeug/e daher rechtzeitig auf die öffentlichen Parkplätze an der Ortsverwaltung.



Baustellen-News KW 31-32/2019:

Nachdem im ersten Bauabschnitt der Bitukies eingebaut wurde, kann dieser Abschnitt bereits wieder befahren werden. Die Baustelle wurde zwischenzeitlich in den BA1 umgesetzt. Derzeit laufen dort partielle Kanalsanierungsarbeiten und Vorbereitungen für den Breitbandausbau. In KW 31 sind zusätzliche Arbeiten an Wasserschiebern vorgesehen.

Ab Montag den 5. August (KW 32) werden die Bauarbeiten beim Ausbau der Hintertalstraße aufgrund von Bauferien der Baufirma K&W eingestellt. Die Bauferien werden jedoch von der Bauunternehmung Leonhard Weiss für den Breitbandausbau des Zweckverbandes genutzt. In der Zeit vom 5. bis einschl. 23. August werden die Tiefbauarbeiten für den Breitbandausbau auf dem hinteren Abschnitt der Hintertalstraße sowie im Bereich der Tiefentalstraße bis zur Einfahrt Firstberg umgesetzt.



Baustellen-News KW 29-30/2019:

Am 19./20. Juli wird der Asphaltfertiger von der Firma Willmann angeliefert. Die Durchfahrt in den Baustellenbereich ist voraussichtlich ab Freitagnachmittag nicht mehr möglich. Bitte beachten Sie, dass der anliefernde LKW mitsamt Tieflader am Samstag die Hintertalstraße ab der Ortsverwaltung rückwärts befahren muss und daher keine Fahrzeuge am Straßenrand / Gehweg geparkt werden.
Der Asphalteinbau ist auf den kommenden Montag, 22. Juli terminiert. Auch hier dürfen im gesamten Verlauf der Hintertalstraße aufgrund anliefernden LKW´s, von der Ortsverwaltung bis zur aktuellen Baustelle, keine Fahrzeuge am Fahrbahnrand / Gehweg geparkt werden. Die Asphaltarbeiten sind noch am gleichen Tag abgeschlossen.
Ab dem 23. Juli wird die Baustelle dann in den nächsten Bauabschnitt umgesetzt und dort mit den Arbeiten der Breitbandversorgung begonnen.



Baustellen-News KW 27-28/2019:

Im derzeitigen Baustellenabschnitt sind die Ablagen und Hauszuführungen für den Breitbandausbau abgeschlossen. Es finden nun Arbeiten an der Straßenentwässerung statt, hierzu werden zusätzliche Straßeneinläufe auf Höhe „Hintertalstraße 28“ sowie im Bereich zwischen den Anwesen „Hintertalstraße 30 und 32“ gesetzt. Die Pflasterarbeiten für den Gehweg werden fortgesetzt und die neuen Randsteine bis zum Übergang des 2. Bauabschnittes gesetzt.

Anschließend finden die Vorbereitungen für den Asphalteinbau im 1. Bauabschnitt statt. Der Einbau der Asphalttragschicht ist für Mitte Juli vorgesehen.

Hinweis: Die genannten Arbeiten sind zeitlich nicht bindend. Unerwartete Hindernisse können zeitliche Verzögerungen oder auch Änderungen bei der Ausführung mit sich bringen. Die Stadtverwaltung bittet um Rücksichtnahme und Verständnis.



Baustellen-News KW 20-22/2019:

Die Zeit vom 13. Bis 31. Mai ist rein für die Breitbandversorgung und die Hausanschlüsse vorgesehen. Parallel dazu sollen dann auch die Randsteine vom Baustellenbeginn an der Hintertalbrücke bis einschließlich Zufahrt zum Wohnhaus „Hintertalstraße 36“ herausgenommen werden.



Baustellen-News KW 19/2019:

Für die KW 19, ab dem 06. Mai,  sind die Arbeiten an der Wasserleitung und dem neuen Überflur-Hydranten vorgesehen. Hierzu wird es kurzfristig zu Unterbrechungen der Wasserversorgung kommen. Die betroffenen Haushalte werden direkt von der aquavilla GmbH informiert. Des weiteren beginnen die Verlegearbeiten für den Zweckverband-Breitband Schwarzwald-Baar, die ersten Ablagen bzw. Hausanschlüsse werden ausgeführt.



Baustellen-News KW 18/2019:

Für die KW 18, ab dem 29. April ist die Behebung von weiteren 2-3 Schadstellen im Kanal sowie das setzen eines Überflurhydranten vorgesehen. Nach dem Feiertag beginnen dann die Vorbereitungen für die Verlegung der Breitbandrohre mit den einzelnen Hauszuführungen.



Baustellen-News KW 16/2019:

Noch vor Ostern wird der Asphaltbelag bis auf Höhe „Hintertalstraße 30“ herausgenommen. Gleichzeitig wird dann die Schadstelle im Kanal zwischen den Objekten „Hintertalstraße 30 -34“ inspiziert und behoben. Parallel erfolgen dann, in Abstimmung mit dem Zweckverband Breitband-Schwarzwald-Baar, die Vorbereitungsarbeiten der Breitbandversorgung.

Je nach Baufortschritt wird ab KW 17/2019, also nach Ostern, der Gehwegbelag und die Randsteine vom Baustellenbeginn an der Hintertalbrücke bis einschließlich Zufahrt zum Wohnhaus „Hintertalstraße 36“ herausgenommen.


Hinweis: Die zuvor genannten Arbeiten sind zeitlich nicht bindend. Unerwartete Hindernisse können zu zeitlichen Verzögerungen führen. Die Stadtverwaltung bittet um Rücksichtnahme und Verständnis.

Schriftgröße anpassen

Weitere Informationen