Stadt Triberg

Seitenbereiche

  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     

Wichtige Links

Startseite  |  Impressum  |  Inhalt  |  Barrierefreiheit  |  Hilfe   |  Kontrast  | Drucken

Sprachauswahl

Sprache auswählen:   deutsche Sprachversionamerikanische Sprachversionenglische Sprachversionfranzösische Sprachversionitalienische Sprachversionspanische Sprachversionniederländische Sprachversion

Volltextsuche

Seiteninhalt

Archiv

Ältere Artikel nachlesen

  • Das Regierungspräsidium Freiburg plant im Frühjahr eine Sanierung der Bachmauer entlang der Schonacher Straße in Höhe der Firma EGT.

  • Zur Landtagswahl am 13. März 2016 können Wahlscheine mündlich, schriftlich oder durch sonstige dokumentierbare elektronische Übermittlung beantragt werden. Wir bieten für Sie hier die Beantragung eines Wahlscheines per Internet auf unserer Homepage www.triberg.de an. 

  • Das Hauptamt in Villingen-Schwenningen ist am Donnerstag, den 04.02.2016 sowie am 08. und 09.02.2016 ganztags für den Publikumsverkehr geschlossen.

  • Nachdem der Winter nun Einzug gehalten hat, weist die Stadt Triberg noch einmal ausdrücklich auf die Räum- und Streupflichtsatzung hin. Die Satzung enthält insbesondere die Verpflichtung, dass Straßenanlieger Gehwege und sonstige näher bezeichnete Flächen räumen und streuen müssen. Die Gehwege müssen werktags bis 07:00 Uhr, sonn- und feiertags bis 09:00 Uhr geräumt und gestreut sein. Diese Pflicht endet um 21:00 Uhr. Anwohner die ihrer Räum- und Streupflicht nicht nachkommen müssen mit Bußgeldern rechnen.

  • (Schwarzwald-Baar-Kreis) Viele Bewohner im Schwarzwald-Baar-Kreis beziehen ihr Trinkwasser durch die Gemeinde-Trinkwasserversorgung. Doch es gibt auch einige, deren Trinkwasser aus einer eigenen Quelle oder einem Hausbrunnen stammt und hierfür eine Kleinanlage betreiben, sogenannte Eigenwasserversorger. Wer sein Wasser aus einer eigenen Quelle bezieht, muss eine entsprechende Trinkwasserqualität nachweisen. Noch strenger sind die Auflagen, wenn das Wasser an Dritte im Rahmen einer gewerblichen Nutzung abgegeben wird. Ab 2016 muss das Gesundheitsamt in einem solchen Fall eine noch umfangreichere Untersuchung des Trinkwassers einfordern als bisher.

Einträge insgesamt: 227
[1]      «      35   |   36   |   37   |   38   |   39      »      [46]
Schriftgröße anpassen

Weitere Informationen