Stadt Triberg

Seitenbereiche

  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     

Wichtige Links

Startseite  |  Impressum  |  Inhalt   | Drucken

Sprachauswahl

Sprache auswählen:   deutsche Sprachversionamerikanische Sprachversionenglische Sprachversionfranzösische Sprachversionitalienische Sprachversionspanische Sprachversionniederländische Sprachversion

Volltextsuche

Seiteninhalt

Behörden-News

Kunstausstellung des Schwarzwald-Baar-Kreises mit neuer

Pressemitteilung


Nr.: 349 vom 28.07.2017 


Kunstausstellung des
Schwarzwald-Baar-Kreises mit neuer



Konzeption – Eröffnung 5. März 2018


(Schwarzwald-Baar-Kreis):Kunst im Schwarzwald-Baar-Kreis und im

Landratsamt hat Tradition. Regelmäßig haben lokale Künstlerinnen und Künstler die Möglichkeit, ihre Werke zu präsentieren. Im nächsten Jahr wird mit der Ausstellung mit dem Arbeitstitel „Mobile Lebensläufe“, die am Montag, 5. März 2018, um 18.30 Uhr eröffnet wird, ein neues Konzept der Kunstausstellung angestrebt: Bildende Kunst im Dialog mit Kulturgeschichte.
In den vergangenen Jahren traf eine Fach-Jury die Auswahl der zu zeigenden Werke. Ab 2012 waren die Kuratoren Ursula Köhler, Ariane Faller/ Mateusz Budasz und Dr. Stefan Borchardt für die Präsentation der ’Künstlerinnen und Künstler des Schwarzwald-Baar-Kreises’ verantwortlich. Jetzt wird die Kunstausstellung mit einem neuen Konzept realisiert: Museen aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis präsentieren einen Aspekt ihrer Sammlungen im Landratsamt und Werke zeitgenössischer Kunst stehen im Dialog zu diesem kulturgeschichtlichen Thema.
"Das Schwarzwaldmuseum Triberg präsentiert wunderbare Exponaten zur ’Mobilität’. Dabei werden die ’Glasträger’ mit ihrer ’Krätze’, ’Stecke’ und ’Buchranze’, die Wanderarbeiter im 19. Jahrhundert, das ’Fahrende Volk’ der Drehorgelspieler oder der frühe Tourismus mit dem beginnenden Zeitalter der Eisenbahn im Kreishaus vorgestellt. Gegenübergestellt werden den kulturgeschichtlichen Exponate Arbeiten von aktuellen Künstlerinnen und Künstlern, die ’Mobilität’ in ihrem künstlerischen Schaffen reflektieren.
Aus der Sammlung der Städtischen Galerie sind unter anderem Arbeiten von Karolin Bräg ’THE BIG ONE: TOKYO, die ’Berlin – Bearlin Bären’ von Ottmar Hörl, die ’Tapetenrakete’ von Friedemann Flöther, oder die aus der ’Kurve geschleuderten’ Automodelle von Stefan Rohrer ausgestellt", berichten Claudia Homburg, ehemalige Leiterin des Schwarzwaldmuseum Triberg und Galerieleiter Wendelin Renn, die die Ausstellung kuratieren.

Landrat Sven Hinterseh freute sich auf dieses neue Konzept, welches vor allem aufgrund des Dialogs von Themen, die den
Schwarzwald-Baar-Kreis in der Vergangenheit geprägt haben mit neuen künstlerischen Sichtweisen verbindet.
Die Ausstellung wird durch die Sparkasse Schwarzwald-Baar unterstützt.

Am Montag, 5. März, um
18.30 Uhr wird die Kunstausstellung eröffnet und ist bis 12. April im Foyer des Landratsamtes Schwarzwald-Baar-Kreis in VS-Villingen zu sehen.

Bildunterschrift:
Landrat Sven Hinterseh, Claudia Homburg und Wendelin Renn freuen sich auf die
Ausstellung mit dem Arbeitstitel „Mobile Lebensläufe“ im kommenden Jahr.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Schriftgröße anpassen

Weitere Informationen

Kontakt

Stadt Triberg
Hauptstraße 57
78098 Triberg  

Tel: +49 (0) 7722 953-0
Fax: +49 (0) 7722 953-223
E-Mail schreiben