Seite drucken
Stadt Triberg (Druckversion)

Stadtbrand 1826 und Planstadt

Das "neue" Triberg wurde im Weinbrenner-Stil angelegt

Weihnachtlich illuminieres Rathaus
Weihnachtlich illuminieres Rathaus

Nach dem verheerenden Stadtbrand im Jahr 1826, der nahezu die gesamte Stadt Triberg bis auf ganz wenige Ausnahmen, wie u. a. das Amtshaus sowie die Wallfahrtskirche mit Messnerhäusle, komplett vernichtete, wurde Triberg im klassizistischen Baustil des Karlsruher Architekten Friedrich Weinbrenner planmäßig mit neuem Grundriss angelegt.

Davon zeugt noch heute die lange gerade, breite Hauptstraße mit den massiven Häusern auf beiden Seiten sowie das markante Rathaus.

http://www.triberg.de/index.php?id=430