Seite drucken
Stadt Triberg (Druckversion)

Schwarzwälder Kirschtorte

Süße Verführung nach Originalrezept

Josef Keller hatte 1915 die Idee unter Kirschen mit Sahne einen Schokoladenboden zu legen, einen Schuss Kirschwasser dazu und mit Schokostreusel zu dekorieren. Die Gäste im damaligen Cafe Agner in Bad Godesberg waren begeistert. Später, in seinem eigenen Cafe in Radolfzell, verfeinerte er seine Creation und gab das Wissen an August Schäfer weiter, der nach seiner Lehrzeit das Originalrezept 1929 mit nach Triberg brachte. Dessen Sohn Claus Schäfer vom heutigen Cafe Schäfer, Hauptstr. 33 in Triberg, Tel. 07722 4465, fertigt genau nach diesem im Cafe Schäfer vorhandenen Originalrezept die Schwarzwälder Kirschtorte.

In den traditionsreichen Cafés und auch in vielen Triberger Gastronomiebetreiben wird diese Feinschmecker-Torte, mit Fans auf der ganzen Welt, noch nach dem überlieferten Original-Rezept hergestellt.

Auf Vorbestellung werden im Landgasthof Lilie, Wallfahrtsstr. 3 in Triberg, kostenlose Präsentationen über die Herstellung einer Schwarzwälder Kirschtorte gezeigt. Die Besucher können bei dieser ca. 10-minütigen Vorführung die Entstehung einer Torte mit fachkundigen Erläuterungen mitverfolgen.
Infos: Tel. 07722 4419
Weiter zur Homepage

Ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte...
Ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte...
... die süße Verführung nach Originalrezept
... die süße Verführung nach Originalrezept
http://www.triberg.de/index.php?id=404