Seite drucken
Stadt Triberg (Druckversion)

Kriegerdenkmal und Aussichtsturm

...eine Gedenkstätte am Panoramaweg

Zu Anfang der 1930er Jahre entstand die Idee, für die im Ersten Weltkrieg gefallenen Bürger der Stadt, eine Gedenkstätte zu errichten. Auf exponierter Lage am Panoramaweg, heutzutage gut sichtbar vom Boulevard aus, entstand der 23 m hohe Turm aus Triberger Granit.

Kriegerdenkmal und Aussichtsturm am Panoramaweg
Kriegerdenkmal und Aussichtsturm am Panoramaweg
Krypta-ähnlicher Gedenkraum mit Marmortafeln
Krypta-ähnlicher Gedenkraum mit Marmortafeln

Im Erdgeschoss des Turms befindet sich ein krypta-ähnlicher Gedenkraum mit Marmortafeln, auf denen die Namen der Gefallenen und Vermissten der Gemeinde aufgeführt sind. Während der Sommermonate kann der Turm bestiegen werden. Oben auf dem Glockenturm genießt man, direkt neben der großen Denkmalsglocke, einen herrlichen Ausblick über die Stadt.

http://www.triberg.de/index.php?id=317